So ensteht ein Corporate Design bei H2D2

Um ein starkes und authentisches Markendesign zu entwickeln, gehen wir nach einem graduellen Prozess vor, bei dem jeder Schritt klare Ziele verfolgt und wertvolle Resultate liefert.

1. Entdecken

  • Das Geschäft verstehen
  • Die Marke verstehen
  • Ziele setzen

Im ersten Schritt geht es darum das Unternehmen und das Geschäftsmodel zu verstehen. Im Rahmen von Workshops erarbeiten wir gemeinsam alle Informationen, die wir für die Entwicklung eines einzigartigen und glaubwürdigen Markenbildes benötigen. Wir filtern Kernwerte und Ziele des Unternehmens heraus und beleuchten die Markenpersönlichkeit. Gemeinsam mit dem Auftraggeber definieren wir Ziele, die mit dem neuen Markenbild erreicht werden sollen.

2. Definieren

  • Re-Briefing
  • Markenpersönlichkeit
  • Markenwerte und -Attribute festlegen

Unsere gewonnen Erkenntnissen der Discovery-Phase bereiten wir visuell auf und präsentieren die Ergebnisse in einem Workshop. So stellen wir sicher, das wir auf einer Linie mit dem Auftraggeber sind und die Kernwerte des Unternehmens verstanden haben. Um sicherzustellen, das alle folgenden Phasen auf die Kernwerte einzahlen, legen wir Markenattribute fest, die uns über das gesamte Projekt begleiten werden. Sie dienen als Richtlinie und Prüfsteine für folgende Designentscheidungen und stellen sicher, das neue Designideen zur Marke passen.

3. Explorieren

  • Ideen generieren
  • Designrichtung festlegen

Auf Basis der Markenattribute entwickeln wir verschiedene visuelle Leitideen, die wir in Form von Moodboards präsentieren. Moodboards sind Collagen aus Fotos, Farben, Typografie, Formen und Illustrationen. Ohne in dieser Phase zu sehr ins Detail gehen zu müssen, liegt uns mit den Moodboards eine Diskussionsgrundlage vor, um mit dem Auftraggeber eine Designrichtung festzulegen.

4. Umsetzen

  • Detailed Design
  • Templates erstellen
  • Den Styleguide erstellen

Auf Basis der festgelegten Designrichtung arbeiten wir die Basisbausteine des Erscheinungsbildes aus. Wir entwickeln die Wort-Bildmarke, definieren Farben, legen die Typografie, Bild- und den Illustrationsstil fest. Im Rahmen eines Online-Styleguides stellen wir die erarbeiteten Marken-Guidelines zur Verfügung. Je nach Anforderung erweiteren wir das Regelwerk um Layoutvorgaben und Templates für verschiedenen Touchpoints, wie z.B. für Landingpages, Shopseiten, E-Mail-Marketing oder interne Präsentationen.

5. Überprüfen

  • Projekt-Nachbesprechung
  • Weiterentwicklung
  • Feinjustierung bei Bedarf

In regelmäßigen Zyklen überprüfen wir das entwickelte Corporate Design, um auf veränderte Anforderungen und neue Marktsituationen reagieren zu können. Dabei hilft uns nicht nur das Feedback unseres Auftraggebers, sondern auch das Feedback der Kunden unseres Auftraggebers. 

Unser Workflow funktioniert bei der Überarbeitung von Markendesigns, die in die Jahre gekommen sind ebenso, wie bei der Corporate Design-Entwicklung ganz neuer Marken. 

 

Wir sind bereit

Sind Sie es auch? Dann melden Sie sich gleich jetzt. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Projekte.

hallo@h2d2.de
Icon Telefon  +49 30 78 89 03 -20